Semalt: Suchmaschinenoptimierung und Mythen

Die meisten Unternehmen nutzen eine Online-Plattform, um ihr Marketingpotential zu verbessern. Das Internet bietet den Unternehmen eine große Chance, Kunden aus der ganzen Welt abzuholen. In den meisten Fällen müssen Unternehmen, die eine E-Commerce-Plattform einsetzen, auf digitales Marketing angewiesen sein, um die Sichtbarkeit ihrer Marke für die Kunden zu erhöhen. Zum Beispiel ist es möglich, mithilfe von Social Media Marketing (SMM) viele Social Media-Signale zu erzielen, um fertige Käufer aus der interessanten Nische zu holen. Content Marketing kann auch versprechen, eine gute Position in Bezug auf Domain-Autorität in einer bestimmten Nische zu sichern. Die meisten Webmaster-Tools verwenden Search Engine Optimization (SEO).

SEO ist eine Internet-Marketing-Technik, die eine Vielzahl von Aspekten umfasst, die eine Person dazu bringen, auf den Link zu Ihrer Website zu klicken, insbesondere von einer Suchergebnisseite. Es gibt viele Mythen, die die Art des Betriebs von SEO umgeben können. In diesem SEO-Leitfaden stellt Ross Barber, der Semalt Customer Success Manager, einige der neuesten SEO-Methoden sowie die am weitesten verbreiteten Mythen vor.

Arten von SEO und Mythen um sie herum

Bei der Durchführung von SEO verwenden verschiedene Benutzer verschiedene Methoden, um ihre Websites in den Suchmaschinen zu platzieren. Einige der SEO-Methoden können solche Tricks wie bezahlten Verkehr enthalten, die legitim sein können oder nicht. Einige der SEO-Techniken umfassen:

Black Hat SEO. Dieser Ansatz beinhaltet die Verwendung schmutziger Tricks, um den Suchmaschinenalgorithmus dazu zu bringen, eine Website hoch einzustufen. Einige der Black-Hat-Techniken können dazu führen, dass Ihre Website von der Google-Suchkonsole eine schreckliche Strafe erhält. Einige Black-Hat-Techniken umfassen Keyword-Stuffing, negative SEO von Mitbewerbern sowie bezahlte Besuche und Bewertungen. Black Hat SEO riskiert, dass eine Website eine Strafe erhält oder sogar eine De-Indexierung von einer Suchmaschine erfährt.

Grauer Hut SEO. Dies sind Techniken, die weder schwarz noch weiß sind. Diese Situation bedeutet, dass Gray-Hat-Techniken legitim sein können, aber eine sehr bedeutende Chance bieten, eine Strafe in den Ranking-Schemata zu verhängen. Gray Hat SEO hilft vielen Menschen, mit saisonalen oder erstmaligen Links davonzukommen.

White Hat SEO. White Hat SEO umfasst alle Methoden, die Google und andere Suchmaschinen von Websites verlangen. Einige dieser White-Hat-SEO-Methoden umfassen Keyword-Recherche, Backlinking sowie die Erhöhung der Domain-Autorität. Google veröffentlicht immer Updates für seinen Algorithmus. Webmaster, die White Hat SEO durchführen, können es dann von diesem Punkt an übernehmen.

Viele Mythen beschäftigen sich mit SEO und der Art und Weise, wie es auftritt. SEO ist ein kompliziertes Verfahren, das eine oder mehrere Methoden umfassen kann. Webmaster probieren die verschiedenen Techniken aus, um eine zu finden, die am besten funktioniert.

Fazit

SEO ist eine Standardpraxis für alle Webmaster, die ihre Website bewerten möchten. Wenn eine Website auf den Suchergebnisseiten eine Spitzenposition einnimmt, können Sie davon profitieren, dass Sie einen erheblichen Teil dieses Datenverkehrs von den Suchmaschinen erhalten. Sie können verschiedene Methoden erlernen, um gute SEO-Praktiken zu erlangen und Ihre Website auf einen hohen Rang zu bringen.